Thomas Hettche, 1999, Foto: cThomas Seufert/ZenitThomas Hettche zum Text (aus:Der Fall Arbogast) Interview: Thomas Hettche über die Schönheit auf der "Pfaueninsel"

*30.November 1964 in Treis/Hessen, lebt und arbeitet in Frankfurt am Main/Hessen

Stationen u.a.: Studium Germanistik und Philosophie in Frankfurt/Main. Promotion. Stationen in Stuttgart und Rom. 1992-96 Berlin. Journalistisch tätig. 1995-99 Mitglied in der Jury des Ingeborg-Bachmann-Preis in Klagenfurt. Seit 1999 Herausgeber einer Internet-Anthologie.

Arbeitsgebiete: Essay, Erzählung, Roman

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Preis des Jungen Literaturforums Hessen (1986+1987+2001). Hungertuchpreis (1988). Preis der Kärntner Industrie beim Ingeborg Bachmann-Preis (1989). Rauriser Literaturpreis (1990). Robert Walser-Literaturpreis (1990). Stipendium des Deutschen Literatur-Fonds (1991). Stipendium  Schloss Wiepersdorf (1992). Stipendium des Deutschen Studienzentrums, Venedig (1993). Stipendium Schloß Solitude (1993). Ernst-Robert-Curtius-Förderpreis für Essayistik (1994). Villa Massimo, Rom (1996). Stipendium des Deutschen Literatur-Fonds (1997). Spycher:Literaturpreis Schloss Leuk, Schweiz (2001, gemeinsam mit Durs Grünbein). Arbeitsstipendium des Deutschen Literaturfonds (2004). Grinzane-Cavour-Preis, Italien (2005). Sylter Inselschreiber (2005). Düsseldorfer Literaturpreis (2013). Wilhelm Raabe-Literaturpreis der Stadt Braunschweig (2014). Bayerischer Buchpreis (2014). Solothurner Literaturpreis (2015). Wolfgang Koeppen-Literaturpreis (2016).
- Seit 1999 Mitglied
des P.E.N.-Zentrums Deutschland.

Veröffentlichungen (Auswahl): Ludwig muss sterben, Roman (1989, Suhrkamp). Inkubation, Texte (1992, Suhrkamp). Nox (1995, Suhrkamp). Imodi-Stellungen-Die Sonette des göttlichen Pietro Aretino, Nachdichtung (1997, Eichborn). Animationen (1999, DuMont). Null, Internet-Anthologie (2000, DuMont, gemeinsam mit Jana Hensel). Der Fall Arbogast, Roman (2001, DuMont). Woraus wir gemacht sind, Roman (2006, Kiepenheuer & Witsch). Die Liebe der Väter, Roman (2010, Kiepenheuer & Witsch). Totenberg, Essay (2012, Kiepenheuer & Witsch). Pfaueninsel, Roman (2014, Kiepenheuer&Witsch).

Autorenhomepage I Buchbestellung I home I e-mail* 0701-0917 © LYRIKwelt