Christian Kracht, Foto: Howard Sheronas, fairpress.deChristian Kracht zum Text (aus:1979)

*29.Dezember 1966 in Saanen/Kanton Bern//Schweiz, lebt und arbeitet in Bangkok/Thailand

Stationen u.a.: Wächst in den USA, Kanada und Südfrankreich auf. Gehört mit Joachim Bessing, Alexander von Schoenburg-Glauchau, Eckhart Nickel und Benjamin von Stuckrad-Barre zum "Popkulturellen Quintett".

Arbeitsgebiete: Erzählung, Roman

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Phantastik-Preis der Stadt Wetzlar (2009). Wilhelm Raabe-Preis der Stadt Braunschweig (2012).

Veröffentlichungen (Auswahl): Faserland, Roman/Hörbuch, 2 CDs (1995, Kiepenheuer & Witsch/1999/2000 HörVerlag/2002, dtv 12982/). Ferien für immer (1998, Kiepenheuer & Witsch/2001, dtv, zusammen mit Eckhart Nickel). Der gelbe Bleistift (2000). Live Recording, CD von Benjamin von Stuckrad-Barre (2000). 1979, Roman/CD (2001, Kiepenheuer & Witsch/2002, Mundraub/2003, dtv). Metan, Prosa/Theaterstück (2007, Rogner & Bernhard, gemeinsam mit Ingo Niermann). Ich werde hier sein im Sonnenschein und im Schatten, Roman (2008, Kiepenheuer & Witsch/2010, dtv). Imperium, Roman (2012, Kiepenheuer & Witsch).

Autorenhomepage I Buchbestellung I home I e-mail* 0800-0917 © LYRIKwel