Jochen Missfeldt, Foto: Mit freundlicher Erlaubnis von Langewiesche-Brandt.de (hf1010)Jochen Missfeldt

*1941, lebt und arbeitet in Stadum/Nordfriesland

Stationen u.a.: Bis 1982 Starfighter- und Phantom-Pilot. Student der Musikwissenschaften. Schriftsteller.

Arbeitsgebiete: Gedicht, Erzählung, Roman

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Wilhelm Raabe-Literaturpreis der Stadt Braunschweig (2002). Hebbel-Preis. Kunstpreis des Landes Schleswig-Holstein (2006, gemeinsam mit Feridun Zaimoglu).

Veröffentlichungen (Auswahl): Solsbüll, Roman (1989, Langewiesche-Brandt). Gespiegelter Himmel.Titanvogeltage, Roman (2001, Alexander-Fest-Verlag). Deckname Orpheus, Opernspiele, Erzählungen (Langewiesche-Brandt). Zwischen oben, zwischen unten, Erzählung in elf Heften (Langewiesche-Brandt). Steilküste.Ein See- und Nachtstück, Roman (2005, Rowohlt). Mein Vater war Schneevogt, Geeichte. Mein Meeresgrund, Gedichte (2010, Langewiesche-Brandt).

Buchbestellung I home I e-mail 1201-0917 © LYRIKwelt